1/5 Scheiße am Schuh? … Lass dich davon inspirieren!

1/5 Scheiße am Schuh? … Lass dich davon inspirieren!

Gedankenblitz 1/5: So kreierst du in 5 Schritten (d)ein wirkungsvolles System für deine Begabung

Spoiler: Sorry to say!!!

Wenn du erschöpft bist. Und dich dann erholst. Und dann gleich schon wieder müde bist. Und der Urlaub nicht lang genug sein kann. Wenn du morgens schon müde aufstehst. Und damit meine ich nicht ab und zu mal. Wenn der Großteil deiner Tage erschöpft beginnt und erschöpft endet …

„Dann bist du nicht erschöpft. Dann bist du gelangweilt. Dann ist dein Leben nicht zu viel. Es ist zu wenig!“

Diese Worte stammen von einer wortgewandetn Kollegin. Anastasia Umrik. Sie hat die Begabung, Worte so zu wählen, dass sie mitten in´s Schwarze treffen. 

Und sie sitzen dann so tief und fest, dass du sie nicht mehr los wirst.

Warum? Weil sie dein System zum Schwingen bringen. Weil sie es ausspricht. Das was die meisten unbewusst fühlen, ansatzweise denken aber nun wirklich nicht in Worte gefasst kriegen.

Es ist zu wenig von dem, was deinem Instinkt, deiner Intuition und deiner Begabung entspricht. Sorry to say!!!

Wie nun dieses Dilemma verlassen? 

Der erste Schritt heißt: Erkenne die Scheiße an deinem Schuh an. 

Ansonsten verschwendest du deine Energie damit, so zu tun, als würde sie nicht unter deinem Schuh kleben und vor sich her stinken.

Du verschwendest deine Zeit damit, dich und andere davon zu überzeugen, dass es ja gar nicht stinkt. Vielleicht einbisschen. Aber andere … ja, viele andere … da muss man sich doch nur mal umgucken … die stinken ja genau so. Teilweise noch schlimmer. Vieeeeeeel schlimmer. Und überhaupt. Wenn du sie abkratzen würdest, dann könntest du ja im nächsten Moment in einen neuen Haufen treten. Und und und.

Hör auf damit. Hör auf, dich zu erschöpfen. Schau lieber hin. Auch wenn es unangenehm ist. Also, hol einen Stock und kratz die Scheiße raus.

Dann wirst du deine Zeit nicht mehr damit verbringen, dich zu rechtfertigen oder zu vergleichen. Du kannst diese Zeit und Energie damit verbringen, deiner Begabung zu folgen.

Wenn du magst.

Aber erst dann.

Also, was hält dich davon ab, deinem Instinkt zu folgen? Was erschöpft dich? Wovon hast du das Gefühl dich erholen zu müssen? Schreib dir die ersten drei Gedanken auf, die dir jetzt kommen.


Du bist erschöpft und gelangsweilt, weil du die falschen Dinge mit den falschen Menschen machst? Zu Tode gelangweilt? Schmeißt du mit deinen Perlen im Schweinestall herum? Du willst (d)ein wirkungsvolles System aufbauen? Das kannst du in dem Mentoring-Modul „Deine Möglichkeiten - Folge deinem Instinkt“. Hier baust du dir ein Umfeld, das deinem Instinkt, deiner Intuition und deiner Begabung gerecht wird.

https://www.barrenscheen-change.de/lp/instinkt-folgen/



Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Du magst Impulse? Komm in den Impulsletter.

Du magst Impulse? Ich auch. Und ich teile gern Impulse. 

Du willst deine Impulse nicht vom Social-Media-Algorithmus steuern lassen? Sondern selbst entscheiden?

Trage dich dafür einfach hier ein. Du bekommst dann meine Impulse einfach per Mail.

Du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick wieder austragen.

Hinweis auf Datenschutz

Du hörst lieber als du liest? 
Dann ist mein Podcast die bessere Wahl.

© 2021 Katharina Barrenscheen