Wie du durch die Blickfeld-Methode aktiv ein System für dein Business aufbaust, das Menschen, Aufgaben und Dinge anzieht, die deine Brillanz fördern, damit du nicht mehr die falschen Dinge mit den falschen Menschen tust und dich so zu Tode langweilst.

Es ist dunkel.

Ich gehe durch die Straßen, der Mond spiegelt sich in den Pfützen.

Die Laternen leuchten den Weg.

Auf einmal sehe ich einen Typen, der kriecht um eine Laterne herum.

Herrje. Hoffentlich ist alles in Ordnung.

Ich laufe zu ihm hin und frage, ob er Hilfe braucht.

Ja, sagt er. Ich suche meinen Ring.

Oh. Das ist wichtig denke ich. Und helfe ihm.

Wir suchen hier, tasten dort, finden dieses und jenes … nur keinen Ring.

Wann hast du ihn hier verloren, frage ich.

Vorhin, sagt er. Aber nicht hier.

WTF? denk ich. Dabei schaue ich ratlos. Bei uns sagt man: Wie ´ne Kuh wenn´s donnert.

Nicht hier? Wo dann?

Na, da hinten im Waldstück.

Wieso suchst du dann hier?

Na, ist doch klar, da hinten ist dunkel und hier ist Licht.

Ich bin fassungslos.

Du willst deinem Instinkt folgen? Aber du willst dein bewährtes System behalten? Anders gesagt: Wartest du darauf, dass jemand in dem Waldstück, wo dein Instinkt schläft irgendwann mal eine Laterne aufstellt. Ja. Das geht. So lange bist du auch noch in guter Gesellschaft. 

Du hast keine Lust auf diese Gesellschaft? Du bist erschöpft? Schau genau hin, möglicherweise bist du einfach nur gelangweilt. Zu Tode gelangweilt von den Menschen, Aufgaben, Dingen und Gedanken mit denen du dich gerade umgibst. Möglich?

Die Entstehungs-Methode für deinen Weg.

Dann beginne einen Weg zu deinem Instinkt zu bauen. 

Such nicht dort, wo Licht ist. Such dort, wo dein Instinkt darauf wartet von dir gefunden zu werden. Und wenn du da bist, zündest du ein Feuer an, eines das deinem Instinkt würdig ist. Das zieht dann andere an, die dieses Feuer schätzen.

Mit der Blickfeld Methode baust du Stein für Stein diesen Weg. Warum du selber? Weil niemand weiß, wo dein Instinkt ist. Nur du kannst ihn hören. Nur du kannst ihm folgen.

Warum dann dieses Mentoring-Programm? 

Weil dir so viele Menschen und Gedanken auf diesem Weg begegnen werden, die dich mit ihren Lichtern ablenken. Und dann sind da noch die Schatten, Zweifel und Bedenken. Sie wollen dich davon abhalten, dein Feuer zu entfachen. Sie wollen das alte System behalten. Sie mögen es so.

In diesem Mentoring-Programm behältst du deinen Weg im Blick, triffst die richtigen Entscheidungen zur richtigen Zeit und lernst deinem Instinkt zu folgen, so dass du den Weg zu ihm nie wieder vergisst. 

Es ist kein Programm für Schlaftabletten. Nur was für Menschen, die das Feuer lieben!!!

Und stell dir mal vor: Du hast den Weg gebaut und das Feuer entzündet. Was ist dann wohl die Konsequenz? Na das zieht Menschen, Aufgaben und Dinge an, die dieses Licht auch mögen. Und sie müssen sich dann nicht mehr durch irgendein Dickicht durchkämpfen. Sie folgen einfach deinem Weg.

Auf diesem Weg fördert ihr gemeinsam eure Brillianz, statt am falschen Ort etwas zu suchen, nur weil dort irgend ein Licht leuchtet.

Mein Feuer wird zum Beispiel so durch meinen Instinkt genährt:

Durch innere und äußere Ruhe werden die Dinge gut. Dieser Zustand bringt die Achtsamkeit für den Moment der Entscheidung. Meine Angebote kitzeln deine Nerven auf eine aufregende Art. Schlaftabletten kannst du dir nämlich für viel weniger Geld einfach kaufen. Ich habe gehört, man kann sie auch besuchen ;) 

Mein Instinkt strebt nach eigenen Entscheidungen. Diese ziehen sich wie ein roter Faden durch alle meine Angebote. Ich werde dir niemals eine Entscheidung abnehmen. Dich aber immer zu deiner hinführen. Die Flexibilität lenkt mich bei der Schaffung von Strukturen, die den unterschiedlichsten Bedarfen, Menschen und Situationen den Raum geben. Die Auslegung liebt die zweckorientierte Interpretation von Sachverhalten. So finde ich für jedes Anliegen die richtige Frage, zur richtigen Zeit damit du zielführende Entscheidungen treffen kannst. So folgst du deinem Instinkt, baust den Weg dort hin und machst ein ordentliches Feuerchen an!

Auf diesen Weg nehme ich dich gern mit. Was macht mein Feuer mit dir? Magst du es? Oder eigentlich nicht, aber willst diese Aspekte für deinen Prozess nutzen? Oder schreckt es dich ab? So oder so, es erzielt eine Wirkung.


So. Lass uns jetzt für dich schauen. I’m on fire!

Kreiere in diesem Mentoring-Programm ein System für deine Brillianz

Nutze deine Erschöpfung aka Langeweile als Kompass für die Richtung deiner Weiterentwicklung.
Identifiziere ganz eindeutig die wichtigsten Grundzutaten für deine unverwechselbare Brillanz.
Erkenne, wie du Menschen, Aufgaben und Dinge anziehst, die deine Brillianz zum Strahlen bringen.
Triff bewusst und fokussiert die richtigen Entscheidungen zur richtigen Zeit, in einer bewährten Reihenfolge, damit dein Weg innerhalb kürzester Zeit entsteht.
Kreiere eine neue Wirklichkeit, in der dein Feuer so hell leuchtet, dass du nicht mehr auf die Idee kommst, deine Möglichkeiten an irgendeiner Straßenlaterne zu suchen, nur weil da ein schwaches Lichtlein flackert.

Das Besondere: 

In intensiven 1zu1-Sessions begleite ich dich so lange, bis du diese neue Wirklichkeit kreiert hast. 

Hier integrierst du zwei der sechs wirkungsvollsten Tools in deinen Alltag, 

mit denen du jede Veränderung in deinem Business spielend in Lebensfreude und Wirksamkeit transformierst.

Du glaubst, es braucht eine Ewigkeit, um eine (neue) Wirklichkeit zu kreieren?

Lass mich dir eine Geschichte aus meiner Wirklichkeit erzählen. Sie beginnt mit Kampf. Warum? Na, aus Langeweile.

Stell dir folgende Situation vor: 

Ich stehe mit all meinem Feuer vor einer Gruppe von Führungskräften, Geschäftsführern und Unternehmern. Es geht um ein gemeinsames Projekt. Eine Konferenz für 500 andere Führungskräfte, Geschäftsführer und Unternehmer. 

Ich darf den Prozess für die Strukturfindung moderieren. Es fühlt sich an wie ein Krampf im Bein als du gerade am tiefsten Punkt des Sees angekommen bist. 

Was habe ich gemacht? Gekämpft. Warum? Weil ich das kann. Habe mein ganzes Leben damit verbracht das zu üben. 

Was war das Ergebnis? Ein Schlachtfeld. Keiner hat gewonnen. 

Das war der Moment, wo ich beschlossen habe, etwas anders zu machen. Einen anderen Weg für eine andere Wirklichkeit zu bauen.

Ich habe festgestellt, dass ich zu Tode gelangweilt war von diesen Menschen, Aufgaben und Dingen.

Das wollte mein Instinkt bewirken: Innere und äußere Ruhe für Achtsamkeit im Moment der Entscheidung, Nervenkitzel bei der Überwindung eigener Begrenzungen, ein System für eigenständige Entscheidungen, flexibles Vorgehen für vielfältige Bedarfe und Lösungsfindung durch die kreative Auslegung der Rahmenbedingungen.

Das wollten die Teilnehmer: Eine Bühne für ihr Netzwerk, lockeres Geselligsein, sich austauschen und an einem Event teilhaben, das große Aufmerksamkeit in der regionalen Öffentlichkeit erlangt.

Und so kam es, dass ich sie kolossal überfordert und mit meiner Instinktpeitsche gescheucht habe. 

Denn das, was sie wollten, hat nicht zu meinem Weg gepasst. Es hat mich gelangweilt, ihren Weg zu gehen. 

Dann kämpfe ich doch lieber, bevor ich mich zu Tode langweile.

Das ist es, was passiert, wenn du deine Möglichkeiten nicht lebst. Sie verschwinden nicht einfach. Sie wollen gelebt werden. Und sie finden ihren Weg. 

Nur ist das dann möglicherweise der Weg in den Kampf. Den Kampf nach innen oder nach außen. 

Einer wird es sein. Und da gibt es keine Gewinner.

So habe ich mich auf den Weg gemacht, ein System aufzubauen, das meine Begabung nährt und Menschen anzieht, die mein Feuer mögen oder wenigsten nutzen wollen. 

Eines der Ergebnisse ist dieses Mentoring Programm.

Das kann niemand. Darf auch niemand. Wo kommen wir denn sonst hin, wenn jeder den anderen einfach so mal in seinem Sinne umkrempeln würde? Es wäre eine Welt voller Marionetten. Naja, und da spielt der Instinkt nun wirklich gar keine Geige.

Nee. Diese Welt wollen wir nicht (mehr)!

Du sollst und darfst niemanden verändern. Und erst recht nicht dich selbst.

Nur dein Feuer entfachen. Und das in dein Blickfeld rücken, was dein Feuer nährt. Und das dann wirken lassen.

Zeige das, wofür du brennst und die Menschen und Aufgaben werden dich suchen, um sich an deinem Feuer zu wärmen. Und wer weiß, vielleicht springt ja ein Funke über und ein neues Feuer darf sich entfalten.

Wie wäre das? Zu schön, um wahr zu sein? Zu einfach? Zu spirimäßig? Zu abgedreht? Zu …?

Welche Geschichten erzählst du dir noch?

Mach mal eine Gegenprobe. Schau mal ganz ehrlich in dein Umfeld, zähle bis zehn und lass dann die Menschen und Dinge vor deinem inneren Auge erscheinen, die dein Feuer nähren.

Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun, zehn.

Jetzt.

Ok. Jetzt zieh deine Familie, deine besten Freunde und dein Zuhause ab.

Bleibt was über? Super! Dann bau ein System auf, um diese Qualitäten zu vermehren.

Nicht so wirklich welche mit WOW-Effekt gefunden? Dann finde dein Feuer und entfache es so sehr, dass welche kommen.

Was du vom Mentoring nicht erwarten darfst: Billige NLP-Tricks um die Menschen um dich herum zu manipulieren, Psychospielchen, Abhängigkeits-Taktiken und Blender-Tipps à la Küchentischpsychologie aus der Brigitte.

Worauf du dich einlassen darfst: Tiefe Begegnung mit deinem Instinkt, den Kontakt zu deiner Begabung und ein System, das neue Menschen, Aufgaben und Dinge anzieht, die deine Brillanz zum strahlen bringen.

Dafür bin ich mit all meiner Begabung und Brillanz an deiner Seite.

Du glaubst, das geht bei dir nicht? Du kannst die Menschen, Aufgaben und Dinge in deinem Business nicht ändern? Die sind halt da? Das stimmt.  

Das kann ich nachvollziehen. Wäre seltsam, wenn es nicht so wäre.

Es könnte sein, dass du damit deine komplette Business-Persönlichkeit verrückst. Und zwar dort hin, wo sie hin gehört. Und nicht unter die schäbige Laterne. Dort wirst du nicht das finden, wonach du suchst.

Da ist es sehr angebracht, die Hosen voll zu haben.

Und weißt du was? Diese Angst trägst du schon länger mit dir herum. Und jedes Mal stehst du wieder vor der Entscheidung: Behalten oder durchleben?

Wenn du sie behältst, nährst du das Angstfeuer. Und das zieht dann die Menschen, Aufgaben und Dinge an, die dich zu Tode langweilen.

Wenn du die Angst durchlebst … Tja, dann weißt du nicht, was danach kommt.

Lass mich spoilern: Erstmal nichts.

Der Platz, den die Angst eingenommen hat, der wird frei.

Und hier darfst du dann deine neue Wirklichkeit kreieren. Eine Wirklichkeit, die deine Brillanz nährt. Nicht die Angst.

Durch diesen Prozess begleite ich dich. Das Alte bewusst verlernen, das Neue bewusst erlernen und dazwischen nicht durchdrehen. Geht klar!

Du willst aus deiner Erschöpfung aka Langeweile nicht raus?!? Du willst den Kampf behalten. Du weißt nicht, was statt dessen kommt.

Wann?

Jetzt.

Für das Potenzial-Mentoring habe ich drei Plätze zu vergeben. Zwei Mal im Jahr.

Wieso so wenige? Weil wir in den 1zu1 Sessions und auch dazwischen sehr intensiv und tiefgehend miteinander arbeiten. Ich möchte mir in den kommenden 6 Wochen erlauben, deinen Weg mit der Aufmerksamkeit zu begleiten, wie er es erfordert.

In dieser Woche haben wir die Möglichkeit, uns kennen zu lernen. Nach deiner Buchung machen wir eine ausführliche Anamnese und dann entscheiden wir uns, ob wir den Weg gemeinsam gehen wollen.

Am Ende dieser Woche schließe ich das Kennenlern-Fenster.

Wenn nicht, dann bekommst du natürlich den Betrag erstattet. Ich brauche dafür keine Begründung. Ein „Nein“ reicht.

Aber jetzt, heißt es erstmal „Ja“! Ja zu deiner neuen Wirklichkeit, die deine Brillanz nährt.

Wieso ich glaube, dass ich dich zu deiner Brillanz begleiten kann?

Es gibt faktische Gründe.

Ich bin Diplom-Andragogin. Das kennt kein Mensch. Deshalb lass mich drei Worte dazu sagen. 

Ich habe mich fast fünf Jahre lang auf akademischem Niveau damit beschäftigt, wie Menschen im Verlauf ihres Lebens erkennen und wie daraus lernen entsteht. Das habe ich aus der pädagogischen, psychologischen, soziologischen, philosophischen und multikulturellen Perspektive erkundet.

Darauf habe ich noch einige Ausbildungen gepackt: Wie Veränderungen funktionieren, wie Muster im und zwischen Menschen entstehen und sich wandeln, wie Motive uns von unserer Geburt bis zum Tod leiten und lenken und zuletzt, wie man Gefühle und Energien sichtbar machen und somit auch die unbewussten Aspekte bearbeiten kann.

Und es gibt praktische Gründe.

Das alles habe ich in der Praxis angewendet. Jahrelang. Die unterschiedlichsten Menschen in zahlreichen Organisationsformen konnten damit ihre Probleme auflösen und das System so auf die nächste Stufe der Kompetenz entwickeln.

Und ich habe alle diese Themen auch für mich und mein Business durchlebt. Erst schleppte ich sie unbewusst mit, dann kam der Kampf aus Langeweile, dann der Schmerz und dann habe ich sie bewusst eingesetzt. So mussten sie nicht mehr darum kämpfen gelebt zu werden und der Schmerz hat aufgehört.

Durch das Durchleben konnte ich die Theorie erst mit der Praxis verbinden.

Und es gibt methodische Gründe.

Ich habe alle Erfahrungen genommen. Die faktischen und die praktischen. Und daraus habe ich ein eigenes System entwickelt. Hier integrierst du zwei der sechs wirkungsvollsten Tools in deinen Alltag, mit denen du jede Veränderung in deinem Business-Alltag spielend meisterst.

So verlernst du faktisch, praktisch und methodisch, dein System auf Langeweile auszurichten. Dadurch ziehst du auch keine Menschen und Aufgaben mehr an, die Kampf und Erschöpfung bewirken.

Du lernst, deine Brillanz ins Blickfeld zu rücken und so Menschen und Aufgaben anzuziehen, die dein Feuer schätzen.

Naja, und ganz wichtig: Ich begleite dich dabei, dazwischen nicht durchzudrehen.

Das bekommst du in diesem Mentoring-Programm

  • Wir machen eine ausführliche Anamnese deiner Situation. Ich frage so lange, bis ich nichts mehr zu fragen habe und du erzählst so lange, bis du nichts mehr hinzu zu fügen hast.
  • Du beschreibst deine neue Wirklichkeit als Auftrag an dich selbst und ich ziehe dir dafür alles aus der Nase, wo richtig Wumms drauf ist.
  • Für die wissenschaftliche Grundlage nutzen wir einen umfangreichen Fragebogen zur Analyse deines individuellen und unvergleichlichen Motivpotenzials.
  • Für die praktische Umsetzung erhältst du fünf Wochen lang kleine aber wirkungsvolle Impulse, so wird dein Feuer jeden Tag etwas größer, und zwar mit geringstem Aufwand.
  • Methodisch führe ich dich durch den Prozess, damit du dich drauf konzentrieren kannst, den Weg zu deinem Feuer zu bauen.
  • In fünf intensiven 1zu1-Sessions erlebst und erspürst du durch systemische Aufstellung die Wirkung deiner Entscheidungen und Kurskorrekturen. Dabei schaue ich nicht auf die Uhr. Aber sei bereit, es wird möglicherweise total abgefahren und tief.
  • In fünf Wochen baust du ein System auf, das Menschen, Aufgaben und Dinge anzieht, die deine Brillanz fördern.
  • Bonus 1: Mini-Kurs für die Gesprächsführung im Motivdschungel. So wirst du jedes Gespräch dazu nutzen können, dass die Brillanz aller Beteiligten ihre Wirkung entfaltet.
  • Bonus 2: Persönlicher Chat-Support zwei Wochen nach dem Mentoring-Programm. Denn das Wichtigste ist, dass dein Feuer nicht aufhört zu brennen!
Preis: 

3.600,00 Euro

zzgl. geltende MwSt.

Wert: 

Weißt du selber, unbezahlbar. 

Du findest hier die Essenz meiner Erkenntnisse der vergangenen Jahre und meine ungeteilte instinktive Aufmerksamkeit für dich und dein Feuer.

  • Bonus 3: Wenn du heute bis 24:00 Uhr buchst, packe ich dir noch eine 1zu1-Session zu einem Zeitpunkt deiner Wahl zur Auffrischung, Auswertung und für den Feinschliff dazu.
Ich will das Programm
© 2021 Katharina Barrenscheen