Erwartungen blockieren Verantwortung und vernebeln Antworten. So löst du sie auf und fängst an zu wirken.

Erwartungen blockieren Verantwortung und vernebeln Antworten. So löst du sie auf und fängst an zu wirken.

Du kennst das. Diese gähnende Leere in deinem Bewusstsein, wenn dich jemand nach deinen Erwartungen fragt.

Du dann so. Ähm. Ja. Alsoooo. Ahfö havdjxögjdölfjgöijgvxöjgksölks- afhlsh. Afhlsghj shgdfljks.

Blaaaaa. Blaaaaaaaaa. Bluuuuuuubbbbbbb.

Ganz ehrlich. Wen interessiert´s?!?!?

Dich auf jeden Fall … dich sollte es nicht interessieren. Und hier erfährst du wieso.

Du brauchst nämlich diese Leere.

Zumindest, wenn es darum geht, Antworten auf eine Frage zu finden, die für dich gerade relevant ist.

Etwas neu zu entdecken. Eine Aufgabe, eine Fähigkeit, eine Geschäftsbeziehung, Begeisterung, Lebensfreude oder Wirksamkeit.

Denn du kannst ja nur das erwarten, was du schon kennst.

Und damit vernebelst du die zahllosen anderen möglichen Antworten. Denn du kennst sie ja nicht. Deshalb kannst du sie auch nicht erwarten.

Deshalb darfst du sie finden und entdecken. Dabei blockieren deine Erwartungen dich.

Ich habe mich vor Ewigkeiten ja mal beworben. Mein Gott war das nervig. Da haben sie mich auch so einen Quatsch gefragt. Was meine Erwartungen an die Position in diesem Unternehmen sind. Ich wollte aufstehen und gehen.

Wieso um himmels Willen? Wieso denn bloß? Wieso sollte ich? Und woher überhaupt?

Ich war noch nicht in dieser Position in dem Unternehmen. Sonst würde ich doch nicht in diesem Bewerbungsgespräch sitzen. Also wirklich. Damals war ich einfach nur so fassungslos. Jetzt kann ich es wenigstens erklären.

Fühlst du dich erwischt? Nicht schlimm. Stell diese fürchterliche Frage einfach niemals wieder Irgendwem und lies diesen Text.

Es sei denn, du willst Marionetten um dich versammeln. Dann ist es ok. 

Aber sei dir bewusst, dass Marionetten dich immer brauchen werden, damit sie sich bewegen. Jemand muss ja die Strippen ziehen.

Ja. Das waren wirklich fürchterliche Begegnungen. Irgendwann werde ich dieses Trauma verarbeiten ;)

B2863C9F 12B7 4627 B6BC 2DAD924F9961

Erwartungen bringen Abhängigkeit und Drama - Antworten bringen Wirksamkeit

Wieso ich so radikal bin? Darling. Ich bin klar.

Erwartungen an ein Seminar, Erwartungen an die Geschäftsbeziehung, Erwartungen der Kunden an dich … Bullshit!!!

Erwartungen blockieren die Verantwortung und vernebeln die Antworten. Deine. Und auch die der Menschen, die mit dir zu tun haben.

Sobald du eine Erwartung an jemanden hast, entlässt du den Menschen aus seiner Eigenverantwortung sich seine eigenen Gedanken zu machen. Eigene Entscheidungen zu treffen. Eigene Wege zu suchen.

Kurz: Eigene Antworten auf Herausforderungen, die sich gerade stellen zu finden.

Das gleiche gilt für dich. Willst du Erwartungen erfüllen? Oder willst du wirken?

Hat dir schonmal jemand gesagt, du sollst nicht grimmig gucken? Lächel doch mal. Reg dich nicht so auf. Sei einbisschen freundlicher, gelassener, verbindlicher, pünktlicher.

Siehtste! Hat nicht funktioniert.

Wenn du versuchst, Erwartungen zu erfüllen, begibst du dich in Abhängigkeit. 

Wenn du Erwartungen stellst, machst du abhängig.

Das kann nur im Drama enden.

BC3A0C51 5DA7 4B76 B694 C1386864F50A
448C06C3 50F0 4D22 9B59 C49FF0FA74F8

Keine Erwartung, keine Enttäuschung? Nee. Noch mehr Drama!!!

Na gut. Es gibt ja den Weg, die Latte der Erwartungen sooooooo niedrig zu hängen, dass da nun wirklich jeder halbwegs lebendige Mensch drüber kommt. 

So wird man wenigstens nicht enttäuscht.

Das macht noch mehr Drama.

Mal ehrlich. Hast du bestimmt auch schon mal probiert. Erinnere dich dran. Bei Parties mag das noch funktionieren. Obwohl auch nicht wirklich. Du gehst hin. Sitzt da rum. Und ob du nun vor dem Fernseher sitzt oder da. Macht keinen Unterschied.

Nichts zu erwarten um wenigstens nicht enttäuscht zu werden. Das ist noch das schlimmste, was du tun kannst. Wirklich.

Dazu nur kurz. Damit erstickst du alles Lebendige.

Überleg mal, was dahinter steckt. 

Es ist nicht, ich lasse meine Erwartungen los und lasse mich von den Möglichkeiten überraschen.

Dahinter steckt: Ich erwarte, dass ich nichts bekomme und auch niemals irgendwas bewirke. 

Das. Das ist bitter. Das ist mehr als dramatisch. Es ist lebensfeindlich.

Wenn du da mal so ganz ehrlich drauf guckst.

Dein Leben ist keine schlechte Party. Auch nicht wie der Blockbuster um 20 Uhr, den du dir reinzeihst, weil die Geschichte so spannend, unterhaltsam, lustig, betörend ist und dein Leben nicht. Dein Business verdient mehr. Deine Wirksamkeit verdient mehr.

Was dann? Was tun? Na, Antworten suchen. Antworten auf die Frage: Was will ich bewirken?

Nicht: Was erwarte ich? Was wird von mir erwartet? Nein. Das nicht!

Stell eine Frage, die deiner Wirksamkeit dienlich ist. 

Was will ich durch mein Business bewirken? Was will ich in dieser Situation bewirken? 

Nicht bei, für, an dem Anderen. Schau für dich. Das ist wichtig.

CB5E0872 31F4 46D0 8C95 E6C7336D6B84

Also. No. More. Drama.

Enttarne deine Erwartungen. Das ist der wichtigste Schritt. Fang an zu entdecken, wo du mit der Erwartungs-Brille an dich, andere oder die Situation durch die Welt rennst.

Wie du sie erkennst?

Ganz einfach. Du hast das Gefühl, dass egal was du tust, gar nix bringt und du dich mit jedem Schritt von deiner Wirksamkeit und Lebensfreude entfernst. Teufelskreis.

Darunter liegt ein simples und sooooooo weit verbreitetes Verhaltensmuster. Mit den kommenden Impulsen öffne ich für dich den Raum, um schrittweise deine Erwartungs-Brille zu ertasten.

Du kannst aber auch sofort Klarheit erlangen. Kauf den Onlinekurs und erfahre, wie du dein Drama in Eigenverantwortung verwandeln kannst. Der Netto-Fuffi ist da gut investiert. Den Onlinekurs kannst du noch einige Tage buchen: www.barrenscheen-change.de/lp/no-more-drama/

No.More.Drama.

D96171BD 8F97 407F 915C 491A57374761


Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Du magst Impulse? Komm in den Impulsletter.

Du magst Impulse? Ich auch. Und ich teile gern Impulse. 

Du willst deine Impulse nicht vom Social-Media-Algorithmus steuern lassen? Sondern selbst entscheiden?

Trage dich dafür einfach hier ein. Du bekommst dann meine Impulse einfach per Mail.

Du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick wieder austragen.

Hinweis auf Datenschutz

Du hörst lieber als du liest? 
Dann ist mein Podcast die bessere Wahl.

© 2022 Katharina Barrenscheen