Wie du in der Blickfeld-Analyse deinen Instinkt für Möglichkeiten in deinem Business aufweckst, damit jeder Schritt mehr intuitive Lebensfreude bringt und so deine Wirksamkeit beflügelt.

Du sitzt da und denkst nach.

Einbisschen wirr.

So als würde jemand Flipper mit deinem Kopf spielen.

Hier ein Stups, da ein Stups, bum bum bum bum bum … kurz mal im Zickzack geflogen.

Und raus.

Wo war ich nochmal?

Welche Idee schien richtig?

Ehrlich gesagt, so richtig „Wow-Effekt-mäßig“ keine bisher.

Alle so ganz nett. Aber wir wissen ja … ist doch eh nur die kleine Schwester von Scheiße.

Dir fällt das Lied ein … du tellerst leise vor dich her:

„Drum hüte dich vor dem Entschluss, zu dem du dich erst zwingen musst. … Ich biiiiiiiiin dein Heeeerz, ich schlag tieeeeef in dir, hör nie auf zu träumen, denn so sprichst du mit miiiiiiiir“

Ahja, da war doch dieses Boom-Shaka-Lakka-Gefühl.

Wo ist es hin?

Der Moment, wo du nicht weißt wieso und warum … nur, dass es gut wird!

Und wann ist überhaupt dein Instinkt eingeschlafen?

Wird Zeit ihn aufzuwecken.

Jemand soll dir helfen das zu ändern? Dann geh jetzt lieber weiter, jemanden suchen der sagt „Ich helfe dir …“. 
Oder du hörst auf zu heulen und holst dir dein Boom-Shaka-Lakka zurück!

Eine Analyse für deine Lebendigkeit

Warum? Weil ich weiß, dass du es selbst kannst. Warum? Weil das ein Naturgesetz von lebenden Systemen ist. Du bist so ein lebendes System. Nur du selbst kannst deinen Instinkt aufwecken. Warum?

Du funktionierst nach eigenen Regeln. Und das Wichtigste an lebenden Systemen: Nichts von außen kann die Prozesse im inneren steuern. Warum? Weil ein lebendes System in sich geschlossen ist.

Wenn du eine Uhr (nicht lebendes System) auseinander baust und wieder zusammen. Dann wird sie wieder funktionieren.

Wenn du eine Kuh in ihre Einzelteile zerlegst, hört sie auf zu funktionieren. Selbst, wenn du sie genau so wieder zusammen nähst. Sie ist dann kein in sich geschlossenes lebendes System mehr. Macht soweit Sinn für dich?

Zurück zu deinem Instinkt. Dein Instinkt lebt in dir. Und du bist ein lebendes System. Deshalb kann niemand dir helfen, deinen Instinkt aufzuwecken. Aber … gute Nachricht: Du kannst es auf jeden Fall. Schlechte Nachricht: Nur du kannst es.


Was soll dann dieser Kurs?


 In der Blickfeld-Analyse stelle ich dir ein Muster zur Verfügung. Es ist ein Muster, das nach den Kriterien von lebenden Systemen funktioniert.

Hier findest du Impulse und Fragen in einer bestimmten Reihenfolge geordnet. Entsprechend den Kriterien lebender Systeme. Mit diesen geht dein System dann in Resonanz und sortiert sich von innen neu. Und so wird aus Flipper dann Boom-Shaka-Lakka.

Warum ich das kann? Ich habe die Theorie studiert, in der Praxis rauf und runter probiert, daraus ein System entwickelt und es stetig optimiert. 

Seit 2003.

Wecke in der Blickfeld-Analyse deinen Instinkt auf und erkenne

Warum mache Menschen und Dinge für Boom-Shakka-Lakka in deinem Alltag sorgen, und warum die anderen für den Rest deines Lebens Flipper bewirken.
Aus welchen Teilen du deine eigene Schublade für Lebensfreude bauen solltest und an welchen Stellen du immer wieder an Grenzen stoßen wirst.
Das wichtigste Muster, mit dem du in jeder Situation selbst entscheiden kannst, ob du deinen Instinkt begrenzen oder entfalten willst.
Ein wirkungsvolles Werkzeug, mit dem du deinen Instinkt zu jeder Angelegenheit um Rat fragst, so deinen inneren Kompass pflegst und deine innere Stimme ölst.
Wie du deine innere Stimme von deinem Mindfuck unterscheiden kannst und so deine inneren und äußeren Kritiker zufrieden stellst.

Das Besondere: 

Du lernst zwei der sechs wirkungsvollsten Tools kennen, 

mit denen du jede Veränderung in deinem (Business-)Leben in Lebensfreude und Wirksamkeit verwandelst.

Du glaubst nicht, dass dein Instinkt schlafen kann?

Lass mich dir von Holger erzählen. Er hat den Kurs im Businesskontext gemacht. Einfach aus Interesse. Mal sehen, was es so zu entdecken gibt.

Eigentlich war Holger so ganz zufrieden mit sich und der Welt. Nur war da eine Stimme, die leise geflüstert hat „Holger, hier gibt es was für dich zu entdecken.“ Er hat also den Kurs gemacht und einige Tage später hatte ich diese Rückmeldung im Postfach:

„Hallo Katharina, mir hat der Kurs viel Spaß gemacht. Ich habe sehr viel über mich selbst erfahren und festgestellt, dass ich die 37 Jahre, die ich mit meiner Partnerin verbracht habe teilweise gegen meine Natur gelebt habe. Es ist nicht so, dass ich unglücklich war, wir waren eigentlich ein perfektes Team und hatten eine super schöne Zeit mit einander, aber es ist doch das Eine oder Andere was mir ein gutes Bauchgefühl bereitet hätte auf der Strecke geblieben. Jetzt versuche ich das zu ändern und kann das durch deinen Kurs viel zielgerichteter angehen. Vielen Dank dafür.“

Wow. Das war so schön, diese Zeilen zu lesen. Du fragst dich, was diese Rückmeldung mit Business zu tun hat? Dieses Bauchgefühl, das er da entdeckt hat, das wird Holger nicht mehr vergessen. Das ist der Instinkt. Den hat er aufgeweckt. Sie gehen jetzt gemeinsam.

Ob sich jemand im Business oder im Privatleben durch sein Muster selbst begrenzt, macht keinen Unterschied. Muster ist Muster und wirkt im gesamten Leben. Und Beziehungen sind Beziehungen. Und auch nach 37 Jahren lässt sich so ein Muster noch neu stricken.

Na gut. Du willst jetzt noch eine Geschichte aus dem Businesskontext lesen. Kann ich verstehen. Dann lies von Marco.

Marco ist im (ich nenne es) „Dazwischen-Business“. Er hat einen Chef und er hat Mitarbeiter. Und meistens findet er sich dazwischen wieder

Seine größte Erkenntnis aus dem Kurs war, den Instinkt um Rat zu fragen und die innere Stimme zu ölen.

„Hallo Katharina. Superkurs. Sollte jeder mal mitgemacht haben. Denn: Wenn ich mich nicht für Dinge motivieren kann, die mich nicht motivieren brauche ich ein Umfeld, in dem ich meine Motive ausleben kann um daraus Kraft zu schöpfen. Dazu ist es erforderlich, dass ich weiß, welche Motive meine Triggerpunkte sind. Dazu hilft die Einordnung in deinem System. Jetzt habe ich ein Werkzeug, um zu beschreiben, was ich vorher so grob geahnt habe. Ich kann gezielter fragen und auch besser übersetzen. Jeder Mensch ist von Grund auf motiviert - nur halt jeder anders. Wenn dann diese Dinge gegeben sind, dann ist das eine Win-Win-Win-Situaton: Für mich, für dich und für uns. Es kann also doch so einfach sein.“

Und sind wir nicht alle irgendwie dazwischen?!? Zwischen dem, wonach unser Inneres strebt, wie wir eine aktuelle Situation bewerten und den Erwartungen an uns von außen.

Da ist es hilfreich, ein Tool zu haben, das uns hilft, die richtigen Worte zu finden. Und noch besser ist es, dem Instinkt die Gesprächsführung zu überlassen. Für mehr Win-win-win … oder in meinen Worten: Boom-Shaka-Lakka.

Es ist verlockend. Teste deine Persönlichkeit. So bist du wirklich. Das steckt in dir. In nur 10 Minuten lernst du dein wahres Ich kennen. Kostenlos deine Stärken entdecken. Durch 12 Fragen zu deinem Stärken-Code gelangen. Alles super easy. Blitzschnell. Dein individuelles Ergebnis gleich im Postfach. Und natürlich total valide.

Ich halte das für Bullshit. Glaubst du, du kannst deine Persönlichkeit konsumieren? 

Dir deinen Instinkt auf einem Silbertablett präsentieren lassen, so dass du ihn dir nur noch einverleiben musst? Wie einen Löffel Kaviar, den jemand als Fisch aus dem Ozean geangelt, zerlegt, aufbereitet und auf ein Häppchen Weißbrot drapiert hat? Und wenn du das kleine Wunder verspeist, erkennst du, wer du wirklich bist und was du auf dieser Welt sollst?

Neeeeee. Das glaubst du nicht. Ich auch nicht.

Ich glaube, dass alles schon da ist, was wir auf dieser Welt brauchen, um Boom-Shaka-Lakka für alle zu bewirken. Es ist in uns. Und unsere Aufgabe besteht darin, uns auf die Suche danach zu machen. Es zu finden, zu nutzen und zu entfalten. Das gelingt nur, indem wir es tun.

Wie lange es wohl dauert? Wahrscheinlich ein Leben lang. Ich habe vor zig Jahren damit angefangen und bin immer noch dabei, zu entdecken. Immer auf dem nächsten Level. Immer voller Erstaunen. Wann es für dich beginnt? Wenn du den nächsten Schritt machst.

Bist du ein Persönlichkeitstest-Junkie? Dann ist meine Methode nix für dich.

Ein Kritiker? Dann lies weiter.

Das sind die Dämonen in deinem Kopf. Sie spielen Flipper mit ihm.

Hier ein Stups, da ein Stups, bum bum bum bum bum … kurz mal im Zickzack geflogen. Und raus. Wo war ich nochmal? Merkst du es? Stoppe sie!

Stumpf ist natürlich nicht Trumpf! Das weißt du selber. Auch wenn du dich manchmal danach sehnst, eeeeeeeeeeeinfaaaaach nur Fingernägel zu designen, oder an der Kasse zu sitzen und dem meditativen Piepen der Scanner zu lauschen oder immer einen Stein auf den anderen, auf den anderen, auf den anderen zu setzen … bis das Haus fertig ist.

Wenn dein Instinkt dich dort hin führt, ist es fein! Dann mach das. Ohne Bewertung. Es wird dir Leichtigkeit und tiefe Zufriedenheit bescheren, und deinen Kunden und der ganzen Welt.

Nee? Fühlt sich nicht danach an? Eher nach Flucht, Kampf, Totstellen? Dann sind es die Dämonen.

Finde deinen Instinkt für Möglichkeiten in deinem Business und wecke ihn auf. Wieso? Weil er dir hilft, dich deinen Dämonen zu stellen. Damit sie nicht mehr Flipper mit deinem Kopf spielen. So kann jeder Schritt mehr intuitive Leichtigkeit bringen. 

Puh. Hört sich nach Arbeit an. Es soll doch weniger los sein. Nicht noch mehr. Stumpf ist vielleicht doch Trumpf?

Du fragst dich, wann du wohl Zeit dazu finden wirst?

Gute Frage. Natürlich kann sie dir niemand beantworten. Nur dein Instinkt. Naja, und wenn er schläft, dann beißt sich die Katze in den Schwanz.

So ein Jammer. Wahrscheinlich wirst du die Notwendigkeit erkennen, wenn der Schmerz groß genug ist.

Du musst jedoch nicht warten, bis die Notwendigkeit dir in den Hintern tritt. Du darfst in dieser Woche die Möglichkeit nutzen und verstehen, wie du deinen Instinkt finden und aufwecken kannst.

Erstmal nur verstehen.

Im wahrsten Sinne des Wortes ist dieser Mini-Kurs ein Kennenlern-Kurs.

Du lernst zwei der sechs wirkungsvollsten Tools kennen, mit denen du jede Veränderung in deinem (Business-)Leben spielend meisterst. Du lernst meine Arbeitsweise kennen und ganz wichtig: Den Ort in deiner Persönlichkeit, wo dein Boom-Shaka-Lakka wohnt!

Diese Möglichkeit kannst du zwei Mal im Jahr ergreifen. Wieso nur zwei Mal? Weil sich mein Instinkt sonst langweilt.

Ich spoiler wieder: Das Verstehen ist ja nur der Anfang. Nur das Aufwecken. Danach kommt anwenden und schärfen und danach, dem Instinkt folgen und ein System für deine Brillanz entwickeln.

Kannst du das alles auch ohne diesen Kurs?

Klar. Dafür musst du lediglich drei Schritte tun: verstehen, anwenden und System aufbauen.

Zu verstehen wäre im Kern Folgendes: Grundformen der Angst nach Riemann in Ergänzung um die Systematik nach Thoman im RTK-Modell, Kenntnis der Motivdiagnostik im Allgemeinen und Vertiefung der Persönlichkeitstypologie nach dem BigFive Modell ergänzt um die Berücksichtigung der systemisch-konstruktivistischen Prinzipien in Bezug auf Persönlichkeitsentwicklung von Erwachsenen abgerundet von Aspekten der Erkenntnistheorie und Verhaltenspsychologie.

Diese Puzzleteile wendest du dann bei der Problemlösung von mehreren Hundert Menschen aus den unterschiedlichsten organisationalen Kontexten an. Wichtig dabei: Die Menschen sollten möglichst unterschiedlich in Bezug auf Alter, Geschlecht, Bildungsgrad, Qualifikation und Branchenzugehörigkeit sein.

Das was du dabei an Erkenntnissen gewonnen hast, verarbeitest du einfach zu einer Systematik, die dir in zwei bis drei Stunden einen alltagspraktischen Einblick in die Tiefen deiner Persönlichkeit ermöglicht.

Geht also.

Oder du gehst den direkten Weg und buchst diesen Kurs ;)

Das bekommst du in diesem Minikurs

  • Du lernst zwei der sechs wirkungsvollsten Tools kennen, mit denen du jede Veränderung in deinem (Business-) Leben spielend in Lebensfreude und Wirksamkeit transformierst.
  • In 5 Video-Impulsen verstehst du Schritt für Schritt, wie du deinen Instinkt findest.
  • In 5 Worksheets verstehst du Schritt für Schritt, wie du deinen Instinkt aufweckst.
  • In 3 Stunden kannst du deinen Instinkt für Möglichkeiten im Business in deinen Alltag einladen.
  • Bonus 1: Dein Zugang bleibt für immer. So lange, wie es den Kurs gibt. Immer aktuell.
  • Bonus 2: Wenn es neue Videos oder Unterlagen gibt, gebe ich dir Bescheid.
Preis: 

50,00 Euro

zzgl. geltende MwSt.
Wert: 

Weißt du selber, unbezahlbar! 

Du findest hier die Essenz meiner Erkenntnisse der vergangenen Jahre.

  • Bonus 3: Wenn du heute bis 24:00 Uhr buchst, packe ich dir noch einige Dates mit deinem Instinkt oben drauf. Kurze Reminder in deinem Kalender. Du weißt, wie das ist, es dauert, bis sich ein gemeinsamer Alltag etabliert ;)
Ich will den Kurs!

Achso, falls du dich fragst: Es gibt natürlich keine Geld-Zurück-Garantie! 

Das wäre ja Irrsinn. So als ob du einen Apfel isst und dein dein Geld zurück willst, weil dir eingefallen ist, dass du doch lieber eine Birne wolltest. Ist Quatsch. Wenn der Kurs dir jedoch nicht schmeckt, dann gib mir Bescheid und du bekommst was anderes Leckeres. Nun mach dir mal keine unnötigen Gedanken. Geh und finde deinen Instinkt!

© 2021 Katharina Barrenscheen